Was fühle ich da? www.visuelles-denken.de

Verborgene Gegenstände durch Betasten zu erkennen, ist für Kinder richtig spannend und lässt sich sehr abwechslungsreich gestalten.

Zuerst müssen Sie etwas mit besonderen Merkmalen in einen Beutel, eine Kiste oder einen Karton stecken.
Ein Kind tastet nach dem Gegenstand und muss ihn selbst erraten.
Oder es beantwortet die Fragen eines zweiten Kindes, das selbst nicht in das Behältnis greifen darf. Das fühlende Kind darf nur mit "Ja" oder "Nein" auf die Fragen antworten. Diesmal muss natürlich das zweite Kind raten.
Oder es befinden sich mehrere Dinge im Karton. Jedes Kind darf eine Minute spüren und tasten. Dann muss es die Hand herausziehen und die Gegenstände aus dem Kopf aufzählen.
Oder, oder, oder...

Ganz besonders effektvoll sind "eklige" Dinge wie nasse Schwämme, feuchte Seifen und ähnliches. Dann wird es zu einem kleinen Gruselspiel.

Spiele für drinnen

Stille Post

Schuhe tasten

Was fühle ich da?


Spiele für draußen

Verrückte Reise

Irrgarten


Der Abenteuer-Geburtstag


Computerspiele

Tommys Gebärdenwelt



Spielesammlung

Kinder der Stille

www.visuelles-denken.de